Gebratener Spargel mit Spaghetti und Hähnchenbrust

62
Aus essen & trinken 5/2012
Kommentieren:
Gebratener Spargel mit Spaghetti und Hähnchenbrust
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Spargel und Spaghetti:
  • 800 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 10 Kirschtomaten
  • 4 Tl Dijon-Senf
  • 4 El Estragon-Essig
  • 2 Tl Honig
  • Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 200 g Spaghetti
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Stiele Basilikum
  • Hähnchenbrust
  • 200 g Hähnchenbrüste, (ohne Haut)
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 150 g Cornflakes
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Mehl
  • 100 ml Öl
  • Außerdem
  • Küchenpapier

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit ca. 45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 650 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den gebratenen Spargel den weißen Spargel ganz, den grünen im unteren Drittel schälen. Die Enden abschneiden. Spargelstangen in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelschalen und -abschnitte in einem großen Topf mit ca. 400 ml Wasser, etwas Salz und Zucker aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen und 80 ml Spargelsud abmessen. Den restlichen Spargelsud beiseite stellen. Paprika halbieren, entkernen, schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren. Den abgemessenen Spargelsud mit Senf, Essig, Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Spargel-Senf-Sud beiseite stellen.
  • Für die Hähnchenbruststreifen die Hähnchenbrust quer in ca. 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Eier verquirlen. Cornflakes mit den Händen fein zerkrümeln und in einen tiefen Teller füllen. Fleisch leicht salzen und pfeffern, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Fleisch in den verquirlten Eiern wenden, abtropfen lassen, in den Cornflakes wenden und dabei die Cornflakes andrücken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenscheiben darin in 2-3 Minuten knusprig goldbraun backen. Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Backblech abtropfen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft 80 Grad) warm halten.
  • Für die Spaghetti 150 ml Spargelsud mit der Butter auf die Hälfte einkochen lassen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Spaghetti darin nach Packungsanweisung bissfest garen. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einem großen flachen Topf erhitzen. Den weißen Spargel darin bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten. Dann grünen Spargel und Paprika zugeben, kurz anbraten, mit Spargel-Senf-Sud ablöschen und zugedeckt weitere 6-8 Minuten garen. In der letzten Minute die Kirschtomaten zugeben. Spaghetti in einen Durchschlag gießen, kurz abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben. Spargel-Butter-Reduktion zugeben und gut mischen. Spaghetti in vorgewärmten tiefen Tellern mit dem Spargel und den krossen Hähnchenbruststücken anrichten. Mit abgezupften Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.