Gefülltes Fladenbrot

Gefülltes Fladenbrot
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

(groß, ca. 300 g)

(240 g)

Tl Tl (Sesampaste)

El El

El El

g g

Stiel Stiele

g g

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zucchini längs in 2 mm dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben leicht salzen und 10 Minuten auf Küchenpapier Wasser ziehen lassen.
  2. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch, Kichererbsen, Tahine, 3 El Olivenöl, Zitronensaft und 2 El Wasser in einem Blitzhacker zu Püree mixen. Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Minzblätter abzupfen und fein hacken. Beides mit dem restlichen Olivenöl mischen.
  4. Ein Backofenblech mit Alufolie auslegen und mit 2 El Chili-Minz-Öl bestreichen. Zucchini-Scheiben auf dem Blech verteilen und mit dem restlichen Öl bepinseln. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von unten 5 Minuten garen.
  5. Fladenbrot waagerecht halbieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 5 Minuten aufbacken. Die Schnittflächen mit Kichererbsenpüree bestreichen und die untere Hälfte mit Zucchini belegen. Feta-Käse zerbröseln und auf den Zucchini verteilen. Mit der anderen Fladenbrothälfte belegen und servieren.