Gefülltes Fladenbrot

38
Aus essen & trinken 5/2012
Kommentieren:
Gefülltes Fladenbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 grosse Zucchini, (ca. 300 g)
  • Salz
  • 1 kleine Dose Kichererbsen, (240 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tl Tahine, (Sesampaste)
  • 6 El Olivenöl
  • 4 El Zitronensaft
  • 100 g Magermilchjoghurt
  • Pfeffer
  • 1 rote Chilischote
  • 4 Stiele Minze
  • 0.5 Fladenbrot
  • 50 g Feta-Käse
  • Außerdem
  • Küchenpapier
  • Alufolie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 415 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Zucchini längs in 2 mm dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben leicht salzen und 10 Minuten auf Küchenpapier Wasser ziehen lassen.
  • Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch, Kichererbsen, Tahine, 3 El Olivenöl, Zitronensaft und 2 El Wasser in einem Blitzhacker zu Püree mixen. Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Minzblätter abzupfen und fein hacken. Beides mit dem restlichen Olivenöl mischen.
  • Ein Backofenblech mit Alufolie auslegen und mit 2 El Chili-Minz-Öl bestreichen. Zucchini-Scheiben auf dem Blech verteilen und mit dem restlichen Öl bepinseln. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von unten 5 Minuten garen.
  • Fladenbrot waagerecht halbieren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 5 Minuten aufbacken. Die Schnittflächen mit Kichererbsenpüree bestreichen und die untere Hälfte mit Zucchini belegen. Feta-Käse zerbröseln und auf den Zucchini verteilen. Mit der anderen Fladenbrothälfte belegen und servieren.
nach oben