VG-Wort Pixel

Weisse Bohnen mit Blutwurst

essen & trinken 5/2012
Weisse Bohnen mit Blutwurst
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 50 Minuten plus Einweichzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 416 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g weiße Bohnen (klein)

Knoblauchzehe

Zwiebel (ca. 60 g)

El El Olivenöl

rote Chilischote (getrocknet)

Zimtstange

g g Rosinen

g g Pinienkerne

g g Blutwurst

Stiel Stiele Petersilie

Fleur de sel

Pfeffer

El El Olivenöl (kaltgepresst)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Knoblauch fein hacken. Zwiebel fein würfeln und die Hälfte der Zwiebelwürfel abgedeckt beiseite stellen. Übrige Zwiebeln in 2 El heißem Öl bei mittlerer Hitze 4 Minuten glasig dünsten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Bohnen, Chilischote und Zimtstange untermischen. 500 ml kochend heißes Wasser zugeben, offen aufkochen und bei Bedarf abschäumen. Zugedeckt bei milder Hitze 30-40 Minuten weich garen.
  3. Rosinen in warmem Wasser einweichen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Von der Blutwurst die Pelle abnehmen und die Wurst 1/2 cm groß würfeln. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.
  4. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, restliche Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Blutwurst zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Bohnen abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Bohnen, 10-12 El Kochwasser, Rosinen und Pinienkerne unter die Blutwurst mischen. Mit Fleur de sel und Pfeffer kräftig abschmecken. Petersilie untermischen und mit kalt gepresstem Olivenöl beträufelt anrichten. Dazu passt Brot.