Erdbeer-Käsesahne-Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 399 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Mübeteig:

g g Butter (weich)

g g Puderzucker

Salz

Eigelb (Kl. M)

g g Mehl

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Aprikosenkonfitüre

Biskuit

Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

El El Orangensaft (frisch gepresst)

Creme

Blatt Blätter weiße Gealtine

g g Magerquark

g g Puderzucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Bio-Limettensaft

El El Orangenlikör (-oder saft)

g g Erdbeeren (klein)

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

El El Puderzucker

Außerdem

Klarsichtfolie

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken eines Handrührers oder der Küchenmaschine vermischen. Eigelb kurz unterarbeiten, Mehl unterkneten. Teig zu einem flachen Stück formen, in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für den Biskuit Eiweiße und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers halb steif schlagen, dann Zucker einrieseln lassen, in 2 Minuten zu festem Eischnee schlagen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben, unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Kreis (24 cm Ø) ausrollen. Teigboden auf ein Blech mit Backpapier legen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
  4. Konfitüre leicht erwärmen. Mürbeteigboden dünn damit bestreichen und in die saubere Springform setzen. Biskuit waagerecht in 2 Böden schneiden und jeweils mit 4 El Orangensaft beträufeln. Unteren Boden auf den Mürbeteig setzen.
  5. Für die Creme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Quark, Puderzucker, Limettenschale und -saft mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten rühren. Likör (oder Saft) leicht erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, zügig unter die Quarkcreme rühren. 20-30 Minuten kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  6. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, 2 davon unter die Creme rühren. Restliche Sahne und Erdbeeren unterheben, auf den Biskuitboden streichen. Zweiten Boden in 12 Tortenstücke teilen. Auf die Creme setzen. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Torte aus dem Ring lösen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Mehr Rezepte