Spitzkohl mit Meerrettich-Zitronen-Rahm

Für jeden Tag 5/2012
Spitzkohl mit Meerrettich-Zitronen-Rahm
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 456 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Spitzkohl

Zwiebel

El El Butter (zerlassen)

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Zanderfilets

El El Öl

g g Meerrettich (frisch)

Tl Tl Bio-Zitronenschale

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Spitzkohl (500 g) putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen. Viertel in 1 cm breite Streifen schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln, mit dem Kohl in 1 El zerlassener Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 150 ml Gemüsebrühe und 150 ml Schlagsahne zugeben und offen bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen.
  2. Von 2 Zanderfilets (mit Haut, à 150 g) die Haut mehrmals einschneiden, damit sich die Filets beim Braten nicht verformen. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets salzen, auf der Hautseite bei starker Hitze 5 Min. goldbraun braten, wenden und 1 Min. weiterbraten.
  3. 60 g Meerrettichwurzel schälen und fein reiben (oder 1-2 El a. d. Glas). 30 g Meerrettichwurzel, 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale und 1 El Zitronensaft unter den Spitzkohl rühren, mit den Filets und übrigem Meerrettich bestreut servieren.