Spargelnudeln mit Schinken-Sahne-Sauce

Spargelnudeln mit Schinken-Sahne-Sauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kochschinken

g g weißer Spargel

Schalotte

Bund Bund Schnittlauch

El El Öl

ml ml Schlagsahne

g g Nudeln (z.B. Farfalle)

Salz

Cayennepfeffer

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schinken in 1 cm breite Streifen schneiden. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Schalotte fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schalotten zugeben und glasig dünsten. Spargel zugeben, salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Sahne zugießen, erhitzen und zugedeckt 5 Min. weitergaren.
  3. Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und dabei 150 ml Nudelwasser auffangen.
  4. Die Spargelsauce mit Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Nudelwasser, Nudeln und Schinken untermischen und 2 Min. ziehen lassen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
  5. Tipp: Wer auf Fleisch verzichten möchte, lässt den gekochten Schinken weg. Oder ersetzt ihn durch die gleiche Menge Räucherlachs.

Mehr Rezepte