Paprika-Puten-Reis

Paprika-Puten-Reis
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 558 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehe

rote Paprikaschote (klein, (ca. 150 g))

kleine gelbe Paprikaschote (ca. 150 g)

g g Bio-Putenmedaillons

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Zucker

g g 10-Minuten-Reis

Dose Dosen Tomate (stückig, (425 g))

ml ml Geflügelbrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Paprikaschoten vierteln und entkernen. Paprikaschoten in ca. 2 cm große Stücke, Putenfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch salzen und pfeffern und bei starker Hitze rundherum hellbraun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikastücke zugeben und 2 Min. mitbraten. Mit Paprikapulver, Salz und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Reis, Tomaten und Brühe zugeben. Alles aufkochen und zugedeckt 10 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.
  4. Tipp: Wer keinen 10-Minuten-Reis bekommt, gart normalen Langkornreis vor, gibt ihn dann wie den 10-Minuten-Reis zur Paprika-Pute und gart ihn darin fertig.

Mehr Rezepte