Schoko-Makronen-Kuchen

14
Aus Für jeden Tag 5/2012
Kommentieren:
Schoko-Makronen-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 1 Dose Aprikosenhälften, (425 g EW)
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 5 Eier , (Kl. M)
  • 150 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 20 g Kakao
  • 1 Tl Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g Kokosraspel

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 316 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Aprikosen gut abtropfen lassen und 1 cm groß würfeln. Marzipan grob raspeln, mit der Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren. 3 Eier und 2 Eigelb nacheinander jeweils 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver gemischt sieben und unter die Eimasse rühren. Aprikosen zum Schluss kurz unterrühren.
  • In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm Länge) streichen. Für die Baiser-Masse 2 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, Puderzucker zugeben und 2 Min. weiterschlagen. Kokosraspel kurz unterheben. Masse auf den Teig in die Form streichen.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Ofendrittel 55-60 Min. backen, dabei evtl. nach 35 Min. mit Backpapier abdecken. Kuchen 5 Min. in der Form lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Tipp: Wer nicht so auf Kokos steht, kann die Baiser-Masse mit der gleichen Menge gemahlener Mandeln oder gemahlener Haselnüsse zubereiten.