Schoko-Makronen-Kuchen

Schoko-Makronen-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 316 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Dose Dosen Aprikosenhälften (425 g EW)

g g Marzipanrohmasse

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Speisestärke

g g Kakao

Tl Tl Backpulver

g g Puderzucker

g g Kokosraspel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen gut abtropfen lassen und 1 cm groß würfeln. Marzipan grob raspeln, mit der Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren. 3 Eier und 2 Eigelb nacheinander jeweils 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver gemischt sieben und unter die Eimasse rühren. Aprikosen zum Schluss kurz unterrühren.
  2. In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm Länge) streichen. Für die Baiser-Masse 2 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, Puderzucker zugeben und 2 Min. weiterschlagen. Kokosraspel kurz unterheben. Masse auf den Teig in die Form streichen.
  3. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Ofendrittel 55-60 Min. backen, dabei evtl. nach 35 Min. mit Backpapier abdecken. Kuchen 5 Min. in der Form lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. Tipp: Wer nicht so auf Kokos steht, kann die Baiser-Masse mit der gleichen Menge gemahlener Mandeln oder gemahlener Haselnüsse zubereiten.