VG-Wort Pixel

Kichererbsenbällchen

Kichererbsenbällchen
Fertig in 45 Minuten plus 16 Std. Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen
500

g g Kichererbsen (getrocknet)

1

Zwiebel (fein gehackt)

1

Knoblauchzehe (fein gehackt)

3

Stiel Stiele glatte Petersilie (fein gehackt)

1

Stiel Minze, fein gehackt

1

Tl Tl Zimt

Mehl

Olivenöl (zum Braten)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

El El Tomatenmark

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kichererbsen 16 Std. einweichen lassen, gut abtropfen lassen und mit einem Küchenhandtuch trocknen. Evtl. noch die verbliebene harte Schale abreiben. Im Mixer zu einer Paste verarbeiten.
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Minze zufügen, alles gut vermischen. Tomatenmark mit wenig Wasser verrühren und mit dem Zimt hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem Teig verkneten.
  3. Kleine Frikadellen formen und in heissem Olivenöl goldbraun ausbacken.