VG-Wort Pixel

Spitzpaprika mit Hirsefüllung

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zwiebeln (in feinen Würfeln)

125

g g Hirse

5

Spitzpaprikaschoten (gemischt)

2

Tomaten (enthäutet, entkernt, in feinen Würfeln)

Öl

Salz

Pfeffer

2

Knoblauchzehen

1

Dose Dosen Tomaten (gehackt, 440 g)

1

El El italienische Kräuter

100

g g Feta

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hirse nach Packunsanleitung zubereiten und zur Seite stellen.
  2. Die feingehackten Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten, dann die frischen Tomaten zufügen und ein paar Minuten dünsten. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.
  3. Spitzpaprika waschen und entkernen.
  4. Die Hirse zu den Zwiebeln geben, gut umrühren und alles abschmecken. Feta würfeln und auch hinzufügen. Die Spitzpaprika mit der Hirse-Feta-Mischung füllen.
  5. In eine backfeste Form die Dosentomaten mit 125 ml Wasser, Salz und Pfeffer einfüllen, dann die Paprika reinlegen.
  6. Bei 180° (Umluft nicht empfehlenwert) für 35 Minuten garen. Guten Appetit!