VG-Wort Pixel

Tropisches Bananenbrot

Tropisches Bananenbrot
Foto: Honigkuchenpferd.com
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Portionen

Für den Teig

250

g g Mehl

50

g g Kokosraspel

2

Tl Tl Backpulver

2

Tl Tl Natron

1

Tl Tl Vanilleextrakt

1

Prise Prisen Salz

125

g g Butter

75

g g Zucker

75

g g brauner Zucker

2

Eier

3

Bananen (reif)

50

g g Walnüsse

100

ml ml Ananassaft

Für die Glasur:

50

g g brauner Zucker

4

El El Sahne

15

g g Butter

2

El El brauner Rum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG: Den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. In einer Schüssel das gesiebte Mehl, Kokosraspeln, Backpulver, Natron, Vanilleextrakt und Salz mischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker und braunen Zucker cremig schlagen. Ein Ei nach dem anderen hinzufügen und zwischendurch immer kurz verrühren.
  4. Die Bananen und die Walnüsse mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit dem Ananassaft mit der Buttermischung verrühren.
  5. Die Mehlmischung mit einem Schneebesen oder einem Löffel unterheben. Nicht zu viel rühren.
  6. Eine Kastenform gut einfetten, den Teig hineingeben und für ca. 50 Min. backen.
  7. FÜR DIE GLASUR: In einem kleinen Topf den braunen Zucker auf mittlerer Hitze schmelzen bis er sich komplett aufgelöst hat. Sahne und Butter hinzufügen und stetig rühren bis sich alles verbunden hat. Anschließend auch den Rum dazu geben.
  8. Den Kuchen mit der flüssigen Glasur bepinseln. Wer mag kann ihn mit gehackten Walnüssen, Bananenchips oder Kokosflocken bestreuen.