VG-Wort Pixel

Stachelbeer-Tiramisù à l'Orange

Stachelbeer-Tiramisù à l'Orange
Foto: Honigkuchenpferd.com
Fertig in 20 Minuten 6 Std. Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen

Eigelb

g g Puderzucker

El El Orangenlikör (z. B. Cointreau)

g g Mascarpone

g g Quark

Vanilleschote, davon das Mark

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

g g Stachelbeeren (aus dem Glas)

St. St. Löffelbiskuits

El El Orangensaft (frisch gepresst)

Deko

Pistazienkerne (gehackt)

Orangen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eigelb mit gesiebtem Puderzucker und 3 EL Orangenlikör cremig schlagen. Mascarpone, Quark, Vanillemark und 2 EL Orangensaft einrühren.
  2. Stachelbeeren abtropfen lassen und unter die Creme heben.
  3. Eine ca. 25x15 cm große Auflaufform (oder Dessertgläser) mit Löffelbiskuit auslegen.
  4. 150 ml Orangensaft und die 2 EL Orangenlikör verrühren. Mit der Hälfte der Saftmischung die erste Schicht Löffelbiskuit bestreichen.
  5. Die Hälfte der Füllung auf den Löffelbiskuit verteilen. Für die zweite Schicht genauso vorgehen.
  6. Das Tiramisù vor Verzehr mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. FÜR DIE DEKO: Eine Orange großzügig schälen und mit einem Plätzchenausstecher kleine Formen aus der Schale ausstechen. Von einer zweiten Orange einige Scheiben abschneiden. Die Orangendeko auf dem Tiramisu verteilen und die gehackten Pistazien darüber verstreuen.