Lachsspiesse

24
Aus essen & trinken 6/2012
Kommentieren:
Lachsspiesse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bio-Limtette
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • 100 g stückige Erdnussbutter
  • 1 kg Lachsfilet (ohne Haut)
  • Salz
  • Außerdem
  • 12 lange Holzspieße (30 cm)
  • Pinzette
  • Alu-Grillschale

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Garzeit 6 Minuten

Nährwert

Pro Portion 403 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Holzspieße in kaltem Wasser einweichen. Chili halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Von der Limette 1 Tl Schale fein abreiben, Limette halbieren und 4 El Saft auspressen. Korianderblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Erdnussbutter mit Chili, Koriander, Limettenschale und 3 Tl Limettensaft mischen.
  • Mithilfe einer Pinzette Gräten aus dem Lachs ziehen. Die braune Fettschicht wegschneiden. Das Filet in 12 ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Die Lachsstücke mit der flachen Seite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und mit je 1 gehäuften Tl Erdnusscreme bestreichen.
  • Lachsstücke mit der bestrichenen Seite nach innen aufrollen. Jeweils 2 Lachsrollen nebeneinander legen und mit je 2 Holzspießen feststecken. Zugedeckt kalt stellen.
  • Kurz vor dem Grillen die Lachsspieße mit dem restlichen Limettensaft bestreichen und salzen. In einer Alu-Grillschale oder auf Alufolie von jeder Seite 4-6 Minuten grillen.