Gurkensalat mit Schafskäse

7
Aus essen & trinken 6/2012
Kommentieren:
Gurkensalat mit Schafskäse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g Mandelkerne
  • 3 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Tl schwarze Sesamsaat
  • 6 El Olivenöl
  • 2 El Dillöl
  • 500 g Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 0.5 Bund Dill
  • 5 Blätter Borretsch
  • 3 El Polenta-Grieß
  • 8 Stücke Schafskäse
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 474 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Mandelkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Dann Sesamsaat, Oliven- und Dillöl unterrühren. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Löffel ausschaben. Gurke in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Tomaten und Gurken auf einer Platte anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit den Mandeln bestreuen. Kräuter zerzupfen und grob schneiden.
  • Polenta-Grieß auf einem kleinen Teller verteilen. Schafskäsestücke nur auf einer Seite in die Polenta drücken. Öl in einer kleinen Pfanne stark erhitzen. Die Schafskäsestücke darin nur auf der panierten Seite höchstens 1 Minute braten (die Polenta soll knusprig sein und der Käse nur gerade so verlaufen). Mit einer Palette aus der Pfanne nehmen, auf dem Salat anrichten und mit den Kräutern sofort servieren.
  • Tipp: Statt Schafskäse können Sie auch Halloumi nehmen. Der Käse muss nicht paniert werden, da er nicht schmilzt und seine Form behält. Halloumi ist aus Schafs-, Ziegen- sowie Kuhmilch und kommt traditionell aus Zypern.