Nudelsalat carbonara

19
Aus essen & trinken 6/2012
Kommentieren:
Nudelsalat carbonara
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Erbsenschoten (ca. 300 g Erbsen; ersatzweise 300 g TK-Erbsen)
  • 50 g Parmesan
  • 4 Bio-Eier (Kl. M)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g gekochter Schinken
  • 400 g Nudeln (z. B. Penne rigate)
  • Salz
  • 125 g Frischkäse
  • 125 g Ziegenfrischkäse
  • Pfeffer
  • Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 745 kcal
Kohlenhydrate: 81 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Erbsen palen. Parmesan fein reiben. Eier in kochendem Wasser 6 Minuten nicht zu hart kochen, abschrecken und pellen. Zitronenschale fein reiben. Schinken in Streifen schneiden.
  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. In den letzten 2 Minuten die Erbsen zugeben und mitgaren. Nudeln und Erbsen abgießen, dabei 250 ml Nudelwasser auffangen, abkühlen lassen. Nudeln und Erbsen abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Die Frischkäsesorten miteinander verrühren und mit 150-250 ml Nudelwasser glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenschale sowie 2/3 des Parmesans würzen.
  • Nudeln, Erbsen und Schinken in einer großen Salatschüssel mit der Frischkäsecreme mischen. Mit den halbierten Eiern, Pfeffer und dem restlichen Parmesan bestreut servieren.