Spargel-Flan mit Paprikasalat

Spargel-Flan mit Paprikasalat
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 447 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschoten (à ca. 250 g)

g g weißer Spargel

Salz

g g Butter

ml ml Schlagsahne

Zitronenschale von 1/2 Zitrone

Bio-Eier (Kl. M)

g g Parmesan (fein gerieben)

Butter

g g Erbsen (gepalt, aus ca. 600 g Erbsenschoten)

El El Olivenöl

El El Chardonnay-Essig

Zucker

Pfeffer

Parmesan (frisch gehobelt, zum Bestreuen)

Außerdem

Gefrierbeutel

Küchenpapier

runde Backförmchen (à ca. 100 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikaschoten putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprikaviertel herausnehmen und in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten und längs halbieren. Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in leicht kochendem Salzwasser je nach Dicke in 8-10 Minuten weich garen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spargelspitzen schräg abschneiden und beiseite stellen. Den restlichen Spargel klein schneiden.
  2. Butter in einer Sauteuse zerlassen, Spargelstücke und Sahne dazugeben, mit Salz und Zitronenschale würzen. Mit einem Schneidstab fein pürieren. Eier verquirlen und mit dem Parmesan unter das Spargelpüree rühren.
  3. 4 runde Backförmchen mit etwas Butter einfetten. Spargelmasse in die Förmchen füllen. Förmchen in eine tiefe ofenfeste Arbeitsschale oder in eine Auflaufform auf doppelt gefaltetes Küchenpapier setzen (siehe Tipp unten). Die Schale bis knapp unter die Förmchenränder mit kochendem Wasser füllen. Flan im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten garen.
  4. Die Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Erbsen mit Olivenöl und Chardonnay-Essig mischen und unter das Paprika-Spargel-Gemüse heben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen.
  5. Förmchen aus dem Ofen und aus der Arbeitsschale nehmen und kurz abkühlen lassen. Spargel-Flan vorsichtig mit einem spitzen Messer von den Förmchenrändern lösen und vorsichtig auf Teller stürzen. Das Paprikagemüse drum herum anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.
  6. Tipp: Stellt man die Förmchen im Wasserbad auf Küchenpapier, stehen sie sicher, auch wenn das Wasser blubbern sollte, und der Flan gart gleichmäßiger.