Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 945 kcal, Kohlenhydrate: 99 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Nudeln (z. B. Tortiglioni)

gepellte Knoblauchzehen

g g Kirschtomaten

g g schwarze Kalamata-Oliven

Mini-Mozzarella-Kugeln

Zwiebel

ml ml Toamtensaft

El El Aceto balsamico bianco

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

El El Olivenöl

Bund Bund Rauke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g Nudeln (z. B. Tortiglioni) und 2 gepellte Knoblauchzehen in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, dann abgießen, den Knoblauch für das Dressing aufbewahren. Nudeln kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. 200 g Kirschtomaten waschen und halbieren. 100 g schwarze Kalamata-Oliven abtropfen lassen. 10 Mini-Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen.
  3. 1 Zwiebel fein würfeln. Knoblauch (aus dem Kochwasser) fein hacken. Beides mit 125 ml Tomatensaft, 4 El Balsamico Bianco, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 6 El Olivenöl unterschlagen, Dressing würzig abschmecken, mit den Nudeln, Kirschtomaten, Mozzarella-Kugeln und Oliven mischen und 20 Min. durchziehen lassen. 1 Bund Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Kurz vor dem Servieren unter den Nudelsalat mischen.
  4. Tipp: Im Nudelwasser kann man Knoblauchzehen mitgaren, die anschließend fein gehackt dem Dressing ein feines Aroma geben, ohne streng zu schmecken. Mit etwas Tomatensaft wird es schön würzig und frisch.

Mehr Rezepte