Erdbeer-Biskuitrolle

58
Aus Für jeden Tag 6/2012
Kommentieren:
Erdbeer-Biskuitrolle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 3 Eier, (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 140 g Zucker, plus 2 El
  • 120 g Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 350 g Erdbeeren
  • 100 g Erdbeerkonfitüre
  • 250 g Magerquark
  • 1 Tl Bio- Zitronenschale, abgerieben
  • 1 Pk. Vanilezucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pk. Sahnefestiger

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 354 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 120 g Zucker nach und nach einrieseln lassen und 1 min. weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelbe mit einem Schneebesen kurz unterrühren.
  • 2 Mehl und Backpulver mischen, in mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (40 x 30 cm) geben und gleichmäßig bis in die Ecken streichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 10 min. goldgelb backen. Sofort auf ein mit 2 El Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, Biskuit mit dem Geschirrtuch längs aufrollen und abkühlen lassen.
  • 250 g Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Konfitüre und 1 Erdbeere (damit die Konfitüre geschmeidig wird) in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Quark mit Zitronenschale, Vanillezucker und 20 g Zucker verrühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen. Sahne in 2 Portionen unter den Quark rühren.
  • Biskuit entrollen, mit 2/3 der Quarksahne bestreichen. dabei 1/3 des Teigs frei lassen. 2/3 des Erdbeerpürees über die Sahne träufeln und 1/3 der Sahne mit den Erdbeerstücken belegen. Den Biskuit mithilfe des Tuchs über der Füllung aufrollen und auf eine Platte geben. die Oberseite der rolle mit der restlichen Quarksahne bestreichen und mind. 2 Std. kalt stellen.
  • Kurz vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren halbieren, die Rolle damit belegen. restliches Püree zwischen die Erdbeeren träufeln.

Schritt für Schritt: Erdbeer-Biskuitrolle

Erdbeer-Biskuitrolle
1. Den oberen Biskuitrand frei lassen, Erdbeeren nur auf das untere Drittel geben. So quetscht beim Aufrollen nichts heraus.
Erdbeer-Biskuitrolle
2. Die Biskuitplatte vorsichtig aufrollen, dabei das Geschirrtuch zu Hilfe nehmen, damit der Biskuit nicht bricht.
Erdbeer-Biskuitrolle
3. Restliche Quarksahne ganz locker auf der Rolle verteilen. Das geht schneller, als sie rundherum einzustreichen.
Erdbeer-Biskuitrolle
4. Erdbeeren auf der Sahne verteilen, das restliche Püree dazwischenträufeln, damit die Rolle schön erdbeerig schmeckt.
nach oben