VG-Wort Pixel

Mokka-Krokant-Pralinen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit mind. 2,45 Std

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 60 kcal,

Zutaten

Für
55
Stücke

g g weiße Kuvertüre

g g Mokkaschokolade

g g Nuss-Nougat

El El Espresso (frisch gebrüht)

g g Haselnusskrokant (fein gehackt)

Silikonförmchen

Spritzbeutel

etwas etwas Milch (nach Belieben)


Zubereitung

  1. Die weiße Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen. Die Silikonformen ca. 5 mm hoch mit der Kuvertüre ausgießen.
  2. Die Mokkaschokolade mit dem Nuss-Nougat ebenfalls im warmen Wasserbad schmelzen, dabei gut verrühren. Vom Herd nehmen und löffelweise Espresso und Haselnuss-Krokant unterrühren. Rühren, bis eine relativ feste Masse entsteht. Sie sollte sich problemlos durch einen Spritzbeutel drücken lassen. Sollte die Masse zu fest werden, esslöffelweise kalte Milch unterrühren.
  3. Die Masse in den Spritzbeutel geben und auf die weiße Kuvertüre spritzen. Glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen (mind. 2 Std, besser über Nacht).
  4. Pralinen aus der Form drücken und in kleine Pralinenförmchen setzen.