VG-Wort Pixel

Seeteufel auf Spinat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Braten, Fisch, Gemüse

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Schinkenwürfel, fein

Spätzlemehl

g g Butterschmalz für die Pfanne

g g Seeteufel-Medaillons (à 60-80 g, küchenfertig)

g g Butter

g g Babyspinat

Zitronensaft

Salz

Pfeffer


Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein hacken. Fisch mit Pfeffer und Salz würzen, in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.
  2. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und Butterschmalz dazugeben. Fisch bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Minuten braten. Nach dem Wenden Schinkenwürfel dazu geben. Seeteufel nach dem Braten auf vorgewärmten Teller ruhen lassen. Schinkenwürfel in der Pfanne lassen und etwas Butter zugeben.
  3. Während dessen etwas Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Geschmack würzen.
  4. Spinat mit den Seeteufel-Filets auf einen Teller geben und anschließend mit Schinken und Butter beträufeln. Dazu passen: Salzkartoffeln und ein trockener Riesling.