Mandel-Johannisbeer-Streuselkuchen

Mandel-Johannisbeer-Streuselkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 392 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
20
Stücke

g g Butter

g g Mehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g brauner Zucker

Salz

kg kg Rote Johannisbeeren

g g Magerquark

ml ml Milch

ml ml Öl

g g Zucker

Pk. Pk. Backpulver

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter bei milder Hitze zerlassen. 200 g Mehl, Mandeln, Zucker und 1⁄4 Tl Salz mischen. Butter zugeben, zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. 1⁄2 Std. kalt stellen.
  2. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Quark, Milch, Öl, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. 350 g Mehl und Backpulver mischen, zur Quarkmischung geben und mit den Knethaken des Handrührers unterkneten.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 40 x 30 cm groß ausrollen. ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech damit auslegen. Zuerst die Beeren, dann Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 35–40 Min. backen. Blech auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. lauwarm mit Puderzucker bestäubt servieren.

Mehr Rezepte