Gurken-Buttermilch-Suppe

Gurken-Buttermilch-Suppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 278 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Salatgurke (kalt)

g g kalter Schmand

ml ml kalte Buttermilch

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

El El Zitronensaft

Bund Bund Dill

g g Sesam-Salz-Fischlis (gesalzen, vorzugsweise goldfischli Sesam von funny-frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 700 g kalte Salatgurke schälen, längs halbieren und entkernen. 150 g Gurke in kleine Würfel schneiden, beiseitestellen. Die restliche Gurke in grobe Stücke schneiden und in einen Mixer geben. 150 g kalten Schmand und 500 ml kalte Buttermilch zugeben und alles fein pürieren. (Wer keinen Mixer hat, püriert die Suppe in einem hohen, schmalen Gefäß mit dem Schneidstab.)
  2. Gurkensuppe mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1–2 El Zitronensaft würzen. 1 Bund Dill abzupfen und hacken. Die Hälfte des Dills unter die Gurkensuppe mischen. Suppe in 4 verschließbare Gläser (à ca. 350 ml) füllen und kalt stellen. Restlichen Dill mit den Gurkenwürfeln mischen, in ein verschließbares Glas füllen und kalt stellen. Zum Servieren kalte Gurkensuppe in den Gläsern mit Gurkenwürfeln und 100 g Sesam-Salz-Fischlis bestreuen.

Mehr Rezepte