Hackbällchen mit Kartoffel-Paprika-Gemüse

Hackbällchen mit Kartoffel-Paprika-Gemüse
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 834 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 59 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

rote Paprikaschoten

Knoblauchzehen

g g Tomaten

g g neue Kartoffeln

Bund Bund glatte Petersilie

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Brötchen (vom Vortag)

ml ml Milch

El El Butterschmalz

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier (Kl. M)

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 Zwiebeln schälen, halbieren, in Spalten schneiden. Paprika vierteln, entkernen, in grobe Stücke schneiden. Knoblauch halbieren. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in Spalten schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abschrubben, längs und quer halbieren. Petersilienblätter von den Stielen zupfen. Die eine Hälfte grob, die andere Hälfte fein hacken.
  2. Zwiebelspalten, Paprika, Knoblauch und Kartoffeln mit Öl in einem Topf mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 40 Min. garen. Nach 20 Min. Tomaten zugeben, mitgaren.
  3. Inzwischen die Brötchen in Scheiben schneiden. in einer flachen form mit Milch übergießen und 10 Min. einweichen. Danach mit den Händen durchkneten. 1 Zwiebel fein würfeln und in 1⁄2 El heißem Butterschmalz 2 Min. dünsten.
  4. Hack in einer Schüssel mit Zwiebelwürfeln, eiern, Tomatenmark, fein gehackter Petersilie und Paprikapulver mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse mit feuchten Händen zu 24 kleinen Buletten formen. 1 1⁄2 El Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Buletten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7 Min. braten. Erneut 1 1⁄2 El Schmalz erhitzen und die restlichen Buletten braten.
  5. Kartoffel-Paprika-Gemüse mit Salz und Pfeffer nachwürzen, die grob gehackte Petersilie untermischen. Gemüse und Hackbällchen abkühlen lassen, in verschließbare Behälter füllen.
  6. Tipp: Für Unterwegs verpacken Sie Hackbällchen und Kartoffel-Paprika-Gemüse unbedingt getrennt voneinander. So macht das Kartoffel-Gemüse die Hackbällchen nicht matschig. Zum Transport eignen sich am besten Glasschüsseln oder Kunststoffdosen mit passendem Deckel.