Muschelnudeln mit Garnelen

16
Aus Für jeden Tag 8/2012
Kommentieren:
Muschelnudeln mit Garnelen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Broccoli
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 100 g Muschelnudeln
  • 1 El Olivenöl
  • 10 geschälte Garnelen (küchenfertig, à 20 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 364 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 500 g Broccoli putzen und in Röschen teilen. 2 Schalotten in feine Ringe schneiden. 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. 1 rote Chilischote längs halbieren und fein schneiden. Blätter von 4 Stielen glatter Petersilie zupfen und hacken.
  • 100 g Muschelnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Broccoliröschen 3 Min. mitgaren. Inzwischen 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 10 geschälte Garnelen (küchenfertig, à 20 g) darin auf jeder Seite 1 Min. braten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Schalotten, Knoblauch und Chili in die Pfanne geben und 2 Min. braten.
  • Nudeln und Broccoli abgießen und dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Kochwasser zur Schalottenmischung in die Pfanne geben und aufkochen. Nudeln, Broccoli und Garnelen untermischen und mit Salz, Pfeffer und 2 Tl Zitronensaft würzen. Mit Petersilie bestreut servieren.
  • Tipp: Legen Sie sich ruhig eine Packung Tiefkühl-Broccoli in Ihr Eisfach. So sind Sie perfekt vorbereitet, falls Sie schnell mal eben jemanden mit einem leichten Nudelgericht überraschen wollen.