Zucchini-Risotto

Zucchini-Risotto
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 734 kcal, Kohlenhydrate: 85 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Zucchini

ml ml Gemüsebrühe

Zwiebel

Knoblauchzehe

g g Risotto-Reis

El El Butter

ml ml Weißwein

Rispen Kirschtomaten (à ca. 50 g)

El El Olivenöl

Meersalz (grob)

Pfeffer

g g Manchego (oder ital. Hartkäse, z.B. Grana Padano)

g g kleine schwarze Oliven

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini putzen und 1 cm groß würfeln. Gemüsebrühe aufkochen. Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe fein hacken. Risotto-Reis in der zerlassenen Butter andünsten. Zwiebeln, Knoblauch und die Hälfte der Zucchini zugeben und kurz mitdünsten.
  2. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. So viel heiße Brühe zugeben, dass die Zutaten gerade bedeckt sind. Bei mittlerer Hitze quellen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  3. Die übrige Brühe nach und nach ebenso zugeben und ca. 20 Min. quellen lassen. ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit die restlichen Zucchiniwürfel untermischen.
  4. Kirschtomaten in einer Pfanne im heißen Öl rundherum 4–5 Min. anbraten, mit grobem Salz und Pfeffer würzen.
  5. 20 g Käse fein reiben, mit den Oliven unter den Risotto mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Kirschtomaten anrichten und mit 30 g gehobeltem Käse bestreut servieren.
  6. Tipp: Das Wichtigste: Risotto-Reis nie waschen! Dabei würden Sie die Stärke abspülen, die aber superwichtig ist, damit der Risotto eine Bindung bekommt und schön sämig wird.