VG-Wort Pixel

Weiße Mousse mit Pfirsichen

essen & trinken 8/2012
Weiße Mousse mit Pfirsichen
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten plus mindestens 4 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Mousse

1

Blatt Blätter weiße Gelatine

200

g g Kuvertüre

50

g g Amaretti (ital. Mandelkekse)

1

Ei (Kl. M)

1

Eigelb (Kl. M)

2

El El weißer Kakaolikör

Salz

400

ml ml Schlagsahne

Pfirsich

0.5

Vanilleschote

1

Bio-Zitrone

500

ml ml Süßwein

2

El El brauner Zucker

750

g g Pfirsiche

Zubereitung

  1. Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre grob hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Amaretti grob zerbröseln. Ei, Eigelb, den Kakaolikör und 1 Prise Salz im heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen.
  2. Die ausgedrückte Gelatine im warmen Eischaum auflösen. Kuvertüre unterrühren und die Masse abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Kurz bevor die Eimasse zu stocken beginnt, Sahne und Amaretti-Brösel unterheben. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  3. Für die Pfirsiche die Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Von der Zitrone mit einem Sparschäler 3 Streifen Schale dünn abschälen. Wein, Zucker, Vanilleschote und Zitronenschale in einen Topf geben und aufkochen. Beiseite stellen.
  4. Die Pfirsiche abspülen, vierteln und entsteinen. Den Sud aufkochen, die Pfirsichviertel hineingeben, aufkochen und 2–3 Minuten am Herdrand ziehen lassen. Pfirsiche aus dem Sud nehmen und die Haut abziehen. Die Pfirsichviertel im Sud abkühlen lassen. Die Mousse mit den marinierten Pfirsichen servieren.