Gebratener Dorsch mit Radieschen

Gebratener Dorsch mit Radieschen
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 545 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffelpüree

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

g g Butter

Pfeffer

Muskat

Dorsch:

g g Dorschfilet ohne Haut

Bund Bund Radieschen mit Grün

Bund Bund Schnittlauch

g g Butter

El El Öl

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

El El kleine Kapern (z.B. Nonpareilles)

Schnittlauchblüten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser garen. Milch und Butter aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln durch die presse direkt in die Milch drücken und locker unterrühren. Zugedeckt warm halten.
  2. Dorschfilet putzen, gräten entfernen. Filet in 4 gleich große Stücke schneiden. Radieschen putzen, die schönen Blätter in kaltem Wasser lagern. Radieschen vierteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Butter in einem Topf schmelzen und bräunen, bis sie nussig duftet. Die Butter durch ein feines Sieb gießen.
  3. Eine gusseiserne Pfanne erhitzen, Öl zugeben. Dorschstücke darin von einer Seite etwa 4 Minuten knusprig braun anbraten. Fisch wenden, Temperatur reduzieren und den Fisch in 1 Minute gar ziehen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Butter erhitzen, Radieschen und Kapern zugeben und kurz aufkochen lassen. Kartoffelpüree mit dem Fisch anrichten. Butter mit Radieschen und Kapern darübergeben und mit den Radieschenblättern, Schnittlauchröllchen und -blüten bestreuen.