Pilz-Gemüse-Pfanne

2
Aus essen & trinken 7/2012
Kommentieren:
Pilz-Gemüse-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g getrocknete Shiitake-Pilze
  • 400 g Tofu
  • 4 El trockener Sherry
  • 150 ml Gemüsefond
  • 5 El Sojasauce
  • 2 El flüssiger Honig
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g frische Shiitake-Pilze
  • 1 rote Paprikaschote
  • 250 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 g frischer Ingwer
  • 400 g Wurzelspinat
  • 100 g Enoki-Pilze
  • 2 rote Chilischoten
  • 6 El Reisöl
  • 1 Tl geröstetes Sesamöl
  • 2 Tl Speisestärke

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 682 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Getrocknete Pilze mit 100 ml heißem Wasser begießen und 10 Minuten einweichen. Tofu abtropfen lassen und in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden. Für die Marinade Sherry, Gemüsefond, Sojasauce und Honig verrühren. Tofu dazugeben und 10 Minuten marinieren. Dann die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Frische Shiitake-Pilze putzen und klein schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Schalotten in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat mit Blättern und Stielen putzen, waschen und trocken schleudern. Stiele und Blätter getrennt klein schneiden.
  • Eingeweichte Pilze ausdrücken, klein schneiden, das Einweichwasser zur Marinade geben. Enoki-Pilze in Stücke schneiden. Tofu aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Marinade in einem kleinen Topf erhitzen. Chilischoten längs einritzen.
  • 2 El Reisöl in einem Wok stark erhitzen. Die Tofu-Würfel darin 5 Minuten auf allen Seiten goldbraun braten. Aus dem Wok nehmen, beiseite stellen. Restliches Reisöl und Sesamöl im Wok erhitzen. Schalotten, Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Paprika, Chili, frische und getrocknete Shiitake zugeben, kurz mitbraten. Spinatstiele und Enoki-Pilze dazugeben, mit der Marinade auffüllen und 2-3 Minuten bei starker Hitze einkochen. Die in wenig kaltem Wasser gelöste Speisestärke dazugeben und unterrühren. Spinatblätter unterheben. Mit Cashewkernen servieren.