Sopa mallorquina

1
Aus Für jeden Tag 7/2012
Kommentieren:
Sopa mallorquina
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 kleiner Spitzkohl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 0.5 Blumenkohl
  • 4 kleine Tomaten
  • 100 g Blattspinat
  • 5 Mangoldblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 mildes Paprikapulver
  • 150 g Baguette, (oder Bauernbrot)
  • Olivenöl
  • Petersilienblättchen
    Zubereitung
  • 1 kleinen Spitzkohl putzen, den Strunk dabei keilförmig herausschneiden. Die Blätter in Streifen schneiden. 1 Bund Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. 1/2 Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Von 4 kleinen Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten grob würfeln. 100 g Blattspinat und 5 Mangoldblätter waschen und trocken schleudern. Vom Mangold den Stiel abschneiden und anderweitig verwenden. Spinat und Mangold in Streifen schneiden. 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden.
  • 8 El Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln zugeben, salzen und pfeffern, 2 Min. andünsten. Knoblauch und Blumenkohl zugeben, salzen und pfeffern, 2 Min. mitdünsten. Tomaten und Kohl zugeben, salzen und pfeffern und kurz mitdünsten. Spinat und Mangold untermischen und alles weitere 2 Min. dünsten.
  • 1,3-1,5 l Wasser zugießen, aufkochen und mit 3 gehäuften Tl mildem Paprikapulver würzen. Bei milder Hitze ca. 20 Min. garen.
  • 125-150 g Baguette (oder Bauernbrot) am besten mit der Brotschneidemaschine in sehr dünne Scheiben schneiden. Im heißen Ofen bei 150 Grad (Umluft 130 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. trocknen.
  • Je 3-4 Brotscheiben in Suppenschalen legen und mit der Suppe übergießen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit einigen Petersilienblättchen bestreut servieren.