VG-Wort Pixel

Aprikosencurry

Für jeden Tag 7/2012
Aprikosencurry
Foto: Matthias Haupt
Weil wir den asiatischen Klassiker mit frischen Aprikosen aufgepeppt haben, können wir gar nicht genug bekommen und nehmen gerne eine zweite Portion!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 569 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen
200

g g Möhren

1

Lauchstangen (ca. 250 g)

20

g g Ingwer (frisch)

1

Knoblauchzehe

3

El El Öl

2

Tl Tl mildes Currypulver

Salz

Pfeffer

250

ml ml Kokosmilch

150

ml ml Gemüsebrühe

400

g g Aprikosen

2

El El Petersilie (gehackt)

30

g g Erdnusskerne (gesalzen, gehackt)


Zubereitung

  1. 200 g Möhren schälen, längs halbieren und in schräge Stücke schneiden. 1 Lauchstange (ca. 250 g) putzen, waschen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. 20 g frischen Ingwer schälen, fein hacken. 1 Knoblauchzehe fein hacken.
  2. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Lauch, Ingwer und Knoblauch darin anbraten. 2 Tl mildes Currypulver kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. 250 ml Kokosmilch und 150 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen.
  3. 400 g Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. In die Pfanne geben und weitere 3-4 Min. garen. Mit Currypulver, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit 2 El gehackter Petersilie und 30 g gehackten, gesalzenen Erdnusskernen bestreut servieren. Dazu passt Reis.