Aprikosenkonfitüre

Aprikosenkonfitüre
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 19 kcal, Kohlenhydrate: 5 g,

Zutaten

Für
1
Portion

kg kg Aprikosen

g g Gelierzucker (2:1)

Vanilleschote

El El Limettensaft

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1,2 kg Aprikosen halbieren, entsteinen und die Hälften fein würfeln. 1 kg Aprikosenwürfel abwiegen, mit 500 g Gelierzucker (2:1) im hohen Topf mischen. 1 Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Schote und Vanillemark mit 2 El Limettensaft zu den Aprikosen geben. Zugedeckt 2 Std. Saft ziehen lassen.
  2. Dann unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald es sprudelnd kocht, unter Rühren 3-4 Min. (siehe Packungsanweisung Gelierzucker) kochen lassen. 1 Tl fein abgeriebene Bio-Limettenschale unterrühren. Sofort randvoll in saubere, heiß ausgespülte Twist-off-Gläser füllen, fest verschließen. Gläser für 5 Min. auf den Deckel stellen. Die Konfitüre dunkel aufbewahren, sie ist so bis zu 1 Jahr haltbar.
  3. Tipp: Machen Sie eine Gelierprobe! Wer auf Nummer sicher gehen will, gibt 1-2 Tl heiße Aprikosenmasse auf einen kleinen kalten Teller. Wird der Klecks dicklich bzw. fest, bekommt auch die restliche Konfitüre genügend Festigkeit.

Mehr Rezepte