Teriyaki-Hähnchenspieße

Teriyaki-Hähnchenspieße
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 379 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Pfefferschote

g g Ingwer (frisch)

El El Sojasauce

Tl Tl Honig (mild)

g g Hähnchenbrustfilets

g g Glasnudeln

rote Paprikaschote

Frühlingszwiebel

El El Öl

Tl Tl Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1/2 rote Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. 20 g frischen Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit 5 El Sojasauce und 2 Tl mildem Honig verrühren. 250 g Hähnchenbrustfilet längs in 6 dünne Streifen schneiden und auf Schaschlikspieße stecken. In eine flache Schale legen und mit der Marinade übergießen. Abgedeckt 10 Min. marinieren.
  2. 50 g Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung gar ziehen lassen. 1 rote Paprikaschote putzen und in dünne Streifen hobeln. 1 Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Glasnudeln abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit Paprika und Frühlingszwiebeln mischen.
  3. Die Fleischspieße aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. In 2 El Öl in einer Pfanne von jeder Seite 1 Min. braten. Marinade zugeben und einmal aufkochen.
  4. 2-3 El von der heißen Marinade und 1 Tl Limettensaft zu den Nudeln geben und untermischen. Mit den Hähnchenspießen servieren..