Teriyaki-Hähnchenspieße

25
Aus Für jeden Tag 7/2012
Kommentieren:
Teriyaki-Hähnchenspieße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 0.5 rote Pfefferschote
  • 20 g frischer Ingwer
  • 5 El Sojasauce
  • 2 Tl milder Honig
  • 250 g Hähnchenbrustfilets
  • 50 g Glasnudeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 El Öl
  • 1 Tl Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 379 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1/2 rote Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. 20 g frischen Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit 5 El Sojasauce und 2 Tl mildem Honig verrühren. 250 g Hähnchenbrustfilet längs in 6 dünne Streifen schneiden und auf Schaschlikspieße stecken. In eine flache Schale legen und mit der Marinade übergießen. Abgedeckt 10 Min. marinieren.
  • 50 g Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung gar ziehen lassen. 1 rote Paprikaschote putzen und in dünne Streifen hobeln. 1 Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Glasnudeln abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit Paprika und Frühlingszwiebeln mischen.
  • Die Fleischspieße aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier abtupfen. In 2 El Öl in einer Pfanne von jeder Seite 1 Min. braten. Marinade zugeben und einmal aufkochen.
  • 2-3 El von der heißen Marinade und 1 Tl Limettensaft zu den Nudeln geben und untermischen. Mit den Hähnchenspießen servieren..
nach oben