VG-Wort Pixel

Pfefferlachs mit Nudeln und Pilzen

Pfefferlachs mit Nudeln und Pilzen
Foto: Norge
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Braten, Fisch, Nudeln - Pasta, Pilze

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Lachsfilet (entgrätet, ohne Haut)

Pfeffer (grob gemahlen)

Salz

g g Nudeln

g g Bacon

Champignons in Scheiben

g g Crème fraîche

nach Belieben nach Belieben fein gehackter Knoblauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 150 Grad (Umluft: 130 Grad) vorheizen. Lachs kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Portionsstücke schneiden. Eine Seite der Filetstücke mit reichlich Pfeffer bestreuen. Fisch in einer trockenen beschichteten Pfanne mit der gewürzten Seite nach unten leicht anbraten. Salzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Lachs im vorgeheizten Ofen in ca. 15 Minuten garen.
  2. Inzwischen Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bacon würfeln, mit Pilzen in einer beschichteten Pfanne anbraten, bis die Pilze Farbe bekommen haben. Pilz-Mix zu den Nudeln geben, Crème fraîche untermischen. Nudeln mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Knoblauch würzen. Pasta mit dem gebackenen Lachs servieren.