VG-Wort Pixel

Schwarzbiergulasch

Schwarzbiergulasch
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
400

g g Rinder-Gulaschfleisch

2

Zwiebeln (groß)

3

Knoblauchzehen

20

g g Butterschmalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz

Kümmel (gemahlen)

rosenscharfes Paprikapulver

1

El El Tomatenmark

0.4

l l Schwarzbier, z.B. Köstritzer

1

Lorbeerblatt

150

g g braune Champignons

0.1

l l Fleischbrühe

5

El El Sahne

1

Tl Tl Zucker

1

Tl Tl Speisestärke

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rindergulasch in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen, Zwiebeln in grobe, Knoblauch in feine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, Gulasch kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitschmoren. Mit Pfeffer, Salz, Kümmel und Paprikapulver kräftig würzen. Tomatenmark unterziehen.
  2. 0,2 Ltr. Schwarzbier angiessen, das Lorbeerblatt zufügen. Geschlossen ca. 60 min. bei niedriger Hitze schmoren lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Nach 60 min. zum Gulasch geben, restliches Schwarzbier und Fleischbrühe unterrühren und mit Zucker abschmecken. Offen noch ca. 15-20 min. köcheln lassen. Sauce nach Bedarf mit etwas angerührter Speisestärke sämig abbinden.