Capellini „aglio e olio“ mit Garnelen

Für jeden Tag 9/2012
Capellini „aglio e olio“ mit Garnelen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Italienisch, Hauptspeise, Braten, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Nudeln - Pasta

Pro Portion

Energie: 648 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Pfefferschote

Knoblauchzehen

Bund Bund glatte Petersilie

g g Capellini

El El Olivenöl

küchenfertige Garnelen (à 20 g, ohne Kopf und Schale)

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 rote Pfefferschote schräg in feine Ringe schneiden. 2 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Die Blätter von 1⁄2 Bund glatter Petersilie abzupfen und hacken.
  2. 200 g Capellini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 8 küchenfertige Garnelen (à 20 g, ohne Kopf und Schale) darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 1-2 Min. braten und salzen. Pfefferschoten und Knoblauch zugeben und 2 Min. mitbraten.
  3. Nudeln abgießen und tropfnass in der Pfanne mit Garnelen, Pfefferschoten, Knoblauch und Petersilie mischen. Mit 2 El Olivenöl beträufelt servieren.