Zwetschgen-Mohn-Streusel

16
Aus Für jeden Tag 9/2012
Kommentieren:
Zwetschgen-Mohn-Streusel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 40 g gemahlener Mohn
  • 1 Tl Zimtpulver
  • Salz
  • 200 g kalte Butter in kleinen Stücken
  • 750 g Zwetschgen
  • 2 El brauner Zucker
  • 1 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Kühl- und Backzeit

Nährwert

Pro Stück 428 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl, Zucker, Mohn, Zimt und 1 Prise Salz mischen. Butter und 3 El kaltes Wasser zugeben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten.
  • 2/3 des Teigs mit den Händen in eine gefettete Springform (26 cm Ø) drücken, dabei am Formrand leicht andrücken. Zusammen mit dem restlichen Teig 1 Std. kalt stellen.
  • Inzwischen die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Den Teig in der Form mit den Zwetschgen belegen und mit braunem Zucker bestreuen. Restlichen Teig grob darüberbröseln. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der untersten Schiene 20 Min. backen, dann auf der mittleren Schiene weitere 25 Min. backen.
  • Den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen, dann aus der Springform nehmen und mit Puderzucker bestreut servieren.