Spinat-Hack-Lasagne

2
Aus Für jeden Tag 9/2012
Kommentieren:
Spinat-Hack-Lasagne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 El Butter
  • 25 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 3 El Öl
  • 500 g gemischtes Hack
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 ml Tomatensauce, (siehe Rezept: Tomatensauce)
  • 250 g TK-Blattspinat, (aufgetaut)
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 9 Lasagne-Platten
  • 150 g geraspelter Gouda

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 516 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Béchamelsauce Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen und das Mehl darin kurz andünsten. Milch nach und nach mit dem Schneebesen einrühren. 15 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Hack darin bei starker Hitze krümelig und hellbraun anbraten, salzen und pfeffern. Tomatensauce und 100 ml Wasser zugeben, alles bei mittlerer Hitze erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Spinat kräftig ausdrücken, grob hacken und zur Béchamelsauce geben. Mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Je 1/3 Lasagne-Platten, Hacksauce, Béchamelsauce und Käse nacheinander in eine Auflaufform (25 x 20 cm) schichten. Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Mit den Saucen und dem Käse enden. Auf dem Rost im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 25-30 Min. hellbraun überbacken.
  • Tipp: Lasagne können Sie wunderbar am Tag vorher zubereiten. Dafür alles in die Form schichten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewaren. Zum Backen herausnehmen und im heißen Ofen erst 15 Min. bei 160 Grad, dann weitere 25-30 Min. bei 200 Grad backen.