Gedünsteter Seelachs

Gedünsteter Seelachs
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Möhre

Sellerieknolle

schlanke Stange Lauch

El El Butter

Salz

Pfeffer

Zucker

ml ml Weißwein

ml ml Schlagsahne

Bund Bund glatte Petersilie

Seelachsfilets (à 150 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhre und Sellerie schälen und 1⁄2 cm groß würfeln. Den Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen. Lauch in 1⁄2 cm dicke halbe ringe schneiden.
  2. Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Schlagsahne zugießen, erhitzen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.
  3. Petersilienblättchen abzupfen, hacken und auf einen flachen Teller geben. Seelachsfilets salzen und pfeffern und in der Petersilie wälzen. Auf das Gemüse in den Topf setzen und anschließend zugedeckt 10-15 Min. garen.
  4. Tipp: Der leckere Allrounder hat festes, mageres Fleisch, das beim Zubereiten nicht so leicht zerfällt. Zudem sind seine Bestände zurzeit gesund - wir können den Köhler, wie der Kaltwasserfisch eigentlich heißt, also bedenkenlos essen. Ja, wir sollten ihn sogar nachfragen, denn er ist die perfekte Alternative zum Kabeljau - und der ist hochgradig gefährdet.

Mehr Rezepte