Gedünsteter Seelachs

13
Aus Für jeden Tag 9/2012
Kommentieren:
Gedünsteter Seelachs
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Möhre
  • 0.25 Sellerieknolle
  • 1 schlanke Stange Lauch
  • 2 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Schlagsahne
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Seelachsfilets, (à 150 g)

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 393 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhre und Sellerie schälen und 1⁄2 cm groß würfeln. Den Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen. Lauch in 1⁄2 cm dicke halbe ringe schneiden.
  • Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Schlagsahne zugießen, erhitzen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.
  • Petersilienblättchen abzupfen, hacken und auf einen flachen Teller geben. Seelachsfilets salzen und pfeffern und in der Petersilie wälzen. Auf das Gemüse in den Topf setzen und anschließend zugedeckt 10-15 Min. garen.
  • Tipp: Der leckere Allrounder hat festes, mageres Fleisch, das beim Zubereiten nicht so leicht zerfällt. Zudem sind seine Bestände zurzeit gesund - wir können den Köhler, wie der Kaltwasserfisch eigentlich heißt, also bedenkenlos essen. Ja, wir sollten ihn sogar nachfragen, denn er ist die perfekte Alternative zum Kabeljau - und der ist hochgradig gefährdet.