VG-Wort Pixel

Knuspersalat mit Miso-Dressing

essen & trinken 9/2012
Knuspersalat mit Miso-Dressing
Foto: Thosten Suedfels
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 137 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

El El helle Miso-Paste (in Asia-Läden)

2

Frühlingszwiebeln

4

El El Weißweinessig

Salz

Zucker

Pfeffer

2

El El neutrales Öl

5

El El Panko-Brösel (in Asia-Läden)

Chiliflocken

1

Tl Tl schwarze Sesamsaat

1

Tl Tl helle Sesamsaat

Fleur de sel

6

Radieschen

2

Römersalatherzen

Außerdem

Küchenpapier

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 200 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Miso-Paste zugeben und unter Rühren auflösen. Abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Essig zur Miso-Mischung geben und mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln untermischen, 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Panko-Brösel, 1 Prise Chiliflocken, beide Sesamsorten zugeben und goldgelb rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Fleur de sel würzen, abkühlen lassen.
  3. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Römersalatherzen putzen, waschen, abtropfen lassen und längs vierteln. Salat und Radieschen auf Teller verteilen. Mit Miso-Dressing beträufeln und mit den Bröseln bestreuen. Sofort servieren.
  4. Tipp: Unter die Panko-Brösel können Sie zusätzlich geröstete Nori-Algen mischen.