Brombeer-Zwetschgen-Crumble

35
Aus essen & trinken 9/2012
Kommentieren:
Brombeer-Zwetschgen-Crumble
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Streusel
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 30 g Amaretti, (ital. Mandelkekse)
  • Außerdem
  • Gefrierbeutel
  • Obstmischung:
  • 500 g Zwetschgen
  • 400 g Brombeeren
  • 125 ml Rotwein
  • 75 g Zucker
  • 0.5 Tl gemahlener Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 2 gestr. El Speisestärke
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El Orangensaft

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Backzeit 35 Minuten

Nährwert

Pro Portion 512 kcal
Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Streusel das Marzipan grob raspeln, mit Mehl, Butter, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel zuerst mit den Knethaken eines Handrührgeräts, dann mit den Händen zu groben Streuseln verarbeiten. Amaretti-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz grob zerstoßen. Keksbrösel mit den Händen unter die Streusel mischen. Streusel kalt stellen.
  • Für die Obstmischung die Zwetschgen putzen, waschen, halbieren und entsteinen. Brombeeren verlesen. Rotwein, Zucker, Zimt und Nelke aufkochen. Stärke mit Zitronen- und Orangensaft glatt rühren, in den Rotwein rühren, erneut aufkochen lassen. Mischung übers Obst geben, gut durchmischen. In eine feuerfeste Form (ca. 26 cm Ø) geben. Die Streusel gleichmäßig darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 30–35 Minuten backen. Dazu passt halb steif geschlagene Sahne.
  • Tipp: Essen Kinder mit, kann man den Wein durch roten Fruchtsaft ersetzen.
nach oben