Pastinaken-Thymian-Tarte

Pastinaken-Thymian-Tarte
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tarte

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Dinkelmehl (Type 630)

Msp. Msp. Backpulver

Salz

g g Butter

Eigelb

g g dicke Pastinaken

Stiel Stiele Thymian

El El Honig (flüssig, (75 g))

El El Zitronensaft

Meerrettich-Dip

g g Meerrettich

ml ml Schlagsahne

g g Frischkäse

Außerdem

Klarsichtfolie

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Tarte die Mandeln in einer Pfanne ohne fett goldbraun rösten. Mit Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. 100 g Butter in Stücken, das Eigelb und 2 El eiskaltes Wasser zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührers (oder in der Küchenmaschine), dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Pastinaken putzen, schälen und der länge nach vierteln. Thymianblätter abzupfen, ein Drittel der Blätter beiseite legen. Die restliche Butter in einer ofenfesten Pfanne (23 cm Ø) zerlassen, den restlichen Thymian und 4 El Honig unterrühren. Pastinaken salzen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze 5 Minuten rundherum goldbraun anbraten, bei milder Hitze zugedeckt 10 Minuten dünsten.
  3. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier rund (26 cm Ø) ausrollen. Das obere Papier abziehen, den Teig vorsichtig auf die Pastinaken stürzen und das restliche Papier abziehen. Den Teig leicht andrücken. Tarte 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten backen.
  4. Für den Dip den Meerrettich schälen, fein reiben. Die Sahne steif schlagen, Frischkäse glatt rühren. Erst den Meerrettich unter den Frischkäse mischen, dann die Sahne unterheben und kalt stellen.
  5. Tarte 5 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen. Inzwischen Zitronensaft, den restlichen Honig und den restlichen Thymian erhitzen. Tarte vorsichtig auf eine Platte stürzen, mit der Zitronensaftmischung beträufeln und mit dem Meerrettich-Dip servieren.