VG-Wort Pixel

Pizza Bälle

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock

Zutaten

Für
25
Stücke
300

g g Mehl

250

g g Quark

1

Pk. Pk. Backpulver

8

El El Milch

6

El El Olivenöl Extra Virgine

1

Tl Tl Salz

1

Tl Tl Oregano

1

Prise Prisen Zucker

nach Belieben nach Belieben Cayennepfeffer

100

g g Röstzwiebeln

100

g g Salami (in dünnen Scheiben, ersatzweise Schinken)

200

g g Käse gerieben (Sorte nach eigener Wahl wie Gouda, Emmentaler, Mozarella o.a.)

Paprikapulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Quark, Backpulver, Milch, Öl, Salz und Zucker gut verkneten. Die übrigen Zutaten zum Teig geben. Noch einmal durchkneten und kleine Bällchen formen (4 - 5 cm Durchmesser). Auf ein Backblech mit Backpapier legen und für 30-40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.
  2. Für Feiern würde ich mindestens die doppelte Menge machen. Die Geschmackszutaten (Röstzwiebeln, Salami oder Schinken, Käse) sind variabel, auf den Käse würde ich aber nicht verzichten!
  3. Beim Backen muss man hin und wieder gucken, sie werden je nach Herd von unten auch sehr schnell dunkel, aber zu hell sollten sie auch nicht sein. Warm schmecken sie am besten.