Mais-Kokos-Suppe

Mais-Kokos-Suppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Mais (425 g EW)

Frühlingszwiebeln

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Salz

Chiliflocken

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Kokosmilch

Salz

Tl Tl Limettensaft

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Dose Mais (425 g EW) abtropfen lassen. 2 Frühlingszwiebeln putzen und 3 Knoblauchzehen schälen, beides in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Mais in einer Pfanne in 2 El Olivenöl anbraten. Mit Salz und Chiliflocken würzen.
  2. 2 El vom Pfannenmais beiseitestellen. Den übrigen Mais in einem Topf mit 550 ml Gemüsebrühe aufkochen und 10 Min. offen kochen lassen. 200 ml Kokosmilch zugeben, mit dem Schneidstab sehr fein pürieren, mit Salz und 1–2 Tl Limettensaft würzen.
  3. Den restlichen Pfannenmais mit gezupften Blättchen von 2 Stielen Koriandergrün mischen und auf die Suppe geben.