Italienisches Hähnchen-Gratin

Hähnchenbrust
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

rote Paprikaschoten (400 g)

g g Hähnchenbrustfilets

Pfeffer

El El Öl

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Oregano (getrocknet)

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmigiano reggiano, frisch gerieben))

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und längs und quer halbieren. In kochendem Salzwasser 15–20 Min. garen.
  2. Paprika putzen und vierteln. Viertel der Länge nach halbieren und in 3 cm große Stücke schneiden. Hähnchenfleisch 4 cm groß würfeln, salzen und pfeffern.
  3. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch darin 5 Min. rundum goldbraun anbraten. Paprika zugeben und 2–3 Min. mitbraten. Mit Paprikapulver, Oregano und etwas Salz würzen.
  4. Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und mit Fleisch und Paprika mischen. Alles in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben.
  5. Sahne, Milch und Eier verquirlen. Käse untermischen, salzen und pfeffern. Über die Hähnchenmischung geben. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost im unteren Ofendrittel 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  6. Basilikumblättchen abzupfen und über den Auflauf streuen.
  7. Praktischer Tipp: Wer schon am Vortag etwas mit Kartoffeln macht, kocht gleich die Menge für den Auflauf mit und bewahrt sie auf. Dann macht der Auflauf noch weniger Arbeit und ist ruck, zuck fertig.