Spinat-Lachs mit Blätterteig

Spinat-Lachs mit Blätterteig
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1200 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 85 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Zwiebel

Knoblauchzehe

El El Butter

Tl Tl Mehl

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Eier (Kl. M)

g g Räucherlachs (im Stück)

Eigelb (Kl. M)

Pk. Pk. Blätterteig (275 g, 42x25 cm, im Kühlregal)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat nach Packungsanweisung auftauen lassen, gut ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter zerlassen, beides darin andünsten. Spinat zugeben, Mehl darüberstäuben und andünsten. Mit Milch (bis auf 1 El) und Sahne ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  2. Eier 8 Min. kochen, dann abschrecken, pellen und in Spalten schneiden. Lachs in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Spinat evtl. nachwürzen. In eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben. Lachs und Eier darauf verteilen.
  3. Eigelb und restliche Milch verquirlen, Formrand damit bestreichen. Blätterteig entrollen, über die Form legen, am Formrand gut andrücken, überstehenden Teig nach innen einschlagen. Teigoberfläche mit der Eigelbmischung bestreichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. backen.