Rinderschmortopf

18
Aus Für jeden Tag 10/2012
Kommentieren:
Rinderschmortopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Rindergulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Möhren
  • 1.5 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Thymianstiele
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Schmorzeit

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Fleisch 15 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebeln würfeln. Möhren schälen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundherum hellbraun anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebeln und Möhren zugeben und 2 Min. mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Lorbeerblätter, Thymian und 300 ml Wasser zugeben, salzen und aufkochen. Zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 1 1⁄2 Std. schmoren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Tipp: Frisch oder getrocknet geben mitgekochte Lorbeerblätter vielen Gerichten das gewisse Etwas. Die herb-aromatische Würze mit leichter Bitternote passt zu Kalb, Rind, Sauerbraten, Geflügel, in Saucen, Suppen oder Eintöpfe. Frische Blätter im Gemüsefach vom Kühlschrank aufbewahren oder trocknen lassen. Getrocknete am besten luftdicht, dunkel und trocken lagern.