Vanilletörtchen

5
Aus Für jeden Tag 10/2012
Kommentieren:
Vanilletörtchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 60 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pk. Biskuitböden
  • 1 Tl Orangensaft
  • 100 g Vollmilchglasur
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 286 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 ml Milch aufkochen. 100 ml Schlagsahne, 60 g Zucker und 1 Pk. Vanillepuddingpulver verrühren. Milch von der Kochstelle nehmen und die Sahnemischung einrühren. Pudding unter Rühren mind. 1 Min. kochen. Topf in ein kaltes Wasserbad stellen und den Pudding unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.
  • 1 Pk. Biskuitboden („Wiener Boden“, 400 g) in 3 Böden teilen. Mit einem runden Ausstecher (7 cm Ø oder Trinkglas) 20 Taler ausstechen. Taler mit je 1 Tl Orangensaft (insgesamt 100 ml) beträufeln.
  • 100 g Vollmilchglasur in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. 100 g Zartbitterkuvertüre hacken, zur Glasur geben und schmelzen.
  • Je 2 El Pudding auf 10 Kuchentaler geben und je 1 weiteren Taler leicht daraufdrücken. Oberen Taler mit Schokolade bestreichen und fest werden lassen.