Vanille-Gugelhupf

Vanille-Gugelhupf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Brombeeren

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Vanilleschote

g g Butter (weich)

Salz

g g Zucker

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brombeeren verlesen. Eine Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) gründlich fetten. Mehl und Backpulver mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.
  2. Butter, 1 Prise Salz, Zucker und das Vanillemark in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig schlagen. Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. unterrühren. Mehl und Milch abwechselnd zugeben und zügig unterrühren.
  3. Den Teig abwechselnd mit den Brombeeren in die Backform füllen. Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel ca. 50 Min. backen.
  4. Den Kuchen 10 Min. in der Form, dann auf ein Kuchengitter gestürzt abkühlen lassen.
  5. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren und über dem Kuchen verteilen.
  6. Tipp: Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Restliche Schote mit Zucker in einem Schraubdeckelglas stehen lassen. Nach drei, vier Tagen haben Sie echten Vanillezucker.