Pfannen-Nudelauflauf

essen & trinken 10/2012
Pfannen-Nudelauflauf
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 20 Minuten plus Garzeit 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 557 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Makkaroni

Salz

g g Kräuterseitlinge

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Stange Stangen Staudensellerie (mit Grün)

g g Scamorza (geräucherter ital. Käse; ersatzweise kräftiger Bergkäse)

El El Olivenöl

Stiel Stiele Thymian

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Makkaroni nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Dann abgießen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Kräuterseitlinge putzen. Frühlingszwiebeln putzen, die weißen und hellgrünen Teile in 1⁄2 cm große Ringe schneiden. Staudensellerie putzen, das grün abschneiden und beiseite legen. Staudensellerie entfädeln. Die Stangen in ca. 1⁄2 cm große Scheiben schneiden. Scamorza (oder Bergkäse) grob reiben.
  2. Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Kräuterseitlinge darin 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Frühlingszwiebeln und Staudensellerie dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Alles mit den Nudeln und Scamorza in der Pfanne mischen. Pfanne beiseite stellen.
  3. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Eier mit der Sahne verquirlen, den Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier-Sahne über die Nudeln gießen, mit einem Deckel abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten garen, bis die Eier-Sahne gestockt ist. Mit abgezupftem Staudenselleriegrün bestreuen und sofort servieren.