Chili-Limetten-Rindfleisch

14
Aus essen & trinken 10/2012
Kommentieren:
Chili-Limetten-Rindfleisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 1 Chilischote
  • 100 g Schalotten
  • 150 g Shiitake-Pilze
  • 600 g Rinderhüfte
  • 1 Limette
  • 8 El Öl
  • 6 El Sojasauce
  • 2 El Akazienhonig
  • 1 kleines Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Garzeit 6-8 Minuten

Nährwert

Pro Portion 417 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Schalotten längs in ca. 1⁄2 cm breite Spalten schneiden. Shiitake-Pilze putzen und vierteln. Rinderhüfte in dünne Streifen scheiden. Limettensaft auspressen.
  • 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Ingwer, Chili, Schalotten und Pilze darin bei starker Hitze 2–3 Minuten braten. Das Gemüse mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze in 4–5 Minuten braun braten. Mit Limettensaft und Sojasauce ablöschen. Honig und Gemüse dazugeben, kurz aufkochen lassen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit abgezupften Korianderblättern bestreuen und servieren. Dazu passt Basmati-Reis.